Unser Partner

Unser Partner

OceanCare

Die Weltmeere sind die Basis des Lebens auf dem blauen Planeten. Wir müssen es schaffen, diesen wichtigen Lebensraum zu erhalten. OceanCare kooperiert im Meeresschutz weltweit eng mit führenden Wissenschaftlern, Partnerorganisationen und Entscheidungsträgern.

DENN: WAS UNS ALLE ANGEHT, KÖNNEN NUR WIR GEMEINSAM LÖSEN

 

Seit 1989 engagiert sich OceanCare für die Ozeane und ihre Bewohner. Mit Forschungs- und Schutzprojekten, Kampagnen, Umweltbildung sowie dem Einsatz in internationalen Gremien unternimmt die Organisation konkrete Schritte zur Verbesserung der Lebensbedingungen in den Weltmeeren. Seit 2011 ist OceanCare UN-Sonderberaterin für Fragen im Meeresschutz.

OceanCare Spezialgebiete

Meeresschutz

OceanCare machte den Unterwasserlärm für die Vereinten Nationen zum Thema und sorgt dafür, dass der Lärm in den Ozeanen eingedämmt wird. OceanCare geht auch gegen die Verschmutzung der Meere mit Plastik, Öl und Chemikalien vor. 

Walschutz

OceanCare setzt sich für die Durchsetzung des Walfangverbots ein und klärt über die Vergiftung des Walfleischs sowie über entsprechende Gesundheitsrisiken für die Konsumenten auf. An der Internationalen Walfangkonferenz (IWC) vertritt OceanCare seit 1992 die Interessen der Wale. 

Tier- und Artenschutz

OceanCare unterhält Forschungs- und Schutzprojekte für bedrohte Meeressäuger und sorgt dafür, dass insbesondere auf der Hochsee mehr Lebensraum geschützt wird. Seit 2004 ist OceanCare Partnerorganisation des Schutzabkommens der Mittelmeer-Anrainerstaaten für Wale und Delphine.

Sensibilisierung

OceanCare fordert mit Umweltkampagnen u.a. hinsichtlich Fischkonsum und Plastik zu verantwortungsbewusstem Handeln auf. Als Fachstelle für Meeresschutz kooperiert OceanCare mit den Medien und unterstützt die Reisebranche im Bereich der Nachhaltigkeit.

OceanCare Spezialgebiete

Meeresschutz

OceanCare machte den Unterwasserlärm für die Vereinten Nationen zum Thema und sorgt dafür, dass der Lärm in den Ozeanen eingedämmt wird. OceanCare geht auch gegen die Verschmutzung der Meere mit Plastik, Öl und Chemikalien vor. 

Walschutz

OceanCare setzt sich für die Durchsetzung des Walfangverbots ein und klärt über die Vergiftung des Walfleischs sowie über entsprechende Gesundheitsrisiken für die Konsumenten auf. An der Internationalen Walfangkonferenz (IWC) vertritt OceanCare seit 1992 die Interessen der Wale. 

Tier- und artenschutz

OceanCare unterhält Forschungs- und Schutzprojekte für bedrohte Meeressäuger und sorgt dafür, dass insbesondere auf der Hochsee mehr Lebensraum geschützt wird. Seit 2004 ist OceanCare Partnerorganisation des Schutzabkommens der Mittelmeer-Anrainerstaaten für Wale und Delphine.

Sensibilisierung

OceanCare fordert mit Umweltkampagnen u.a. hinsichtlich Fischkonsum und Plastik zu verantwortungsbewusstem Handeln auf. Als Fachstelle für Meeresschutz kooperiert OceanCare mit den Medien und unterstützt die Reisebranche im Bereich der Nachhaltigkeit.